Das Seminar Simulationsdatenmanagement - Eine Einführung -  gibt Ihnen einen Überblick über die Themen Datenmanagement und Prozessintegration. Anhand von Beispielen zeigen wir Ihnen den konkreten Nutzen, die Anforderungen und Lösungsansätze eines Systems für Simulationsdatenmanagement.

Warum Ihr Unternehmen Simulationsdatenmanagement braucht:
Um Ihr Unternehmen für die Zukunft zu wappnen, müssen Sie Simulationsdaten effizient verwalten. Simulation ist ein zentrales Werkzeug im Produktentstehungsprozess und wird in Zukunft noch wichtiger. Die kontinuierlich steigende Rechenleistung der Computersysteme, zunehmende Kapazitäten und sich weiterentwickelnde Simulationsmethoden werden zu immer größeren Simulationsdatenvolumen führen.

Essentielle Funktionen eines Systems für Simulationsdatenmanagement:
♦ Datenmanagement – Speichern Sie Ihre Daten hochverfügbar, nachvollziehbar und für alle Prozesspartner einfach wiederauffindbar ab. Behalten Sie dauerhaft den Kontext und somit den Wert Ihrer Daten.
♦ Prozessintegration – Gewährleisten Sie Effizienz, Konsistenz, Qualität und Zugreifbarkeit der Prozesse und der daraus erzeugten Daten bei internen und externen Prozesspartnern.

Zudem sind Themen wie Künstliche Intelligenz und Machine Learning derzeit in aller Munde. Wir wollen mit Ihnen erörtern, welche Chancen sich daraus ergeben und welchen zusätzlichen Nutzen Sie damit mit einem Simulationsdatenmanagement-System erzielen können.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich online über dieses Formular an.

Termin
18. September 2019
10:00-16:30 Uhr

Kosten
Das Seminar ist kostenfrei.

Agenda
Download

Veranstaltungsort
Design Offices Nürnberg
Königstorgraben 11
90402 Nürnberg
Anfahrtsplan und Parkmöglichkeiten

Bei Fragen können Sie sich jederzeit an info.de[@]mscsoftware.com wenden.
Sie können Ihre Email-Einstellungen jederzeit ändern. Weitere Informationen finden Sie online in unserer Datenschutzerklärung.